Blog

Vietnam – Stadt- und Landleben im Norden von Vietnam

  • 2. November 2016
für uns Europäer sind viele Arbeitsweisen und Erledigungsabläufe ungewöhnlich, aber anscheinend funktioniert es irgendwie.



Wozu exzessive Hygieneauflagen; der Reis wird ohnehin noch gekocht.

Grossproduktion von Opfergaben die im Land verschickt und weiterverkauft werden.


Tote werden zwei Mal begraben. Sie werden zunächst drei Jahre lang auf einem Friedhof beigesetzt. Dann wird der Sarg wieder geöffnet und die Knochen von einem Nachkommen in einem naturreligiösen Zeremoniell, bei der er mit der/dem Verstorbenen Ahn spricht, blank poliert und sortiert. Erst dann erfolgt die endgültige Bestattung in einem kleinen Tongefäß.

Bio-Obst-Geschäft

Transportgewerbe

Streetfood

Die Norm für Ess-Tischplattenhöhe ist: Kniehoch

Teilzeit: Chirurgische Facharztpraxis mit angeschlossener Apotheke….

…..zur Ertragsverbesserung auch Friseur.

Motorradstiefel werden beim Warten und Schauen ausgezogen.

Parkgarage.

Mein Video 4min:19sek bei Youtube:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required